German Property Group: Vorrausschauend gebaut

Die Akteure der German Property Group GmbH sind als Projektentwickler bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Immobiliengeschäft tätig. Die GPG ist auf Denkmalsanierung spezialisiert und federführend an der Planung, dem Bau und dem Vertrieb von neu erschlossenen Wohnräumen in denkmalgeschützten Immobilien beteiligt.

GPG erschließt Grundstücke mit denkmalgeschützten Gebäuden, wie Fabriken, Schulen oder Verwaltungsgebäuden, und stellt durch gezielte Sanierungs- und Umbaumaßnahmen begehrten Wohnraum bereit. Mit Weitblick schafft die German Property Group auf diese Weise besondere Wohnungen, die in ganz Deutschland nachgefragt werden.

Attraktive Wohnungen zu attraktiven Konditionen

Die German Property Group ist im Wohnungsbau tätig. Gemeinsam mit branchenerfahrenen Partnern wandelt die GPG leerstehende Denkmalimmobilien zu Wohnraum um. Wohnungskäufer in ganz Deutschland schätzen die dadurch entstehenden Altbauwohnungen der GPG aufgrund ihrer besonders ansprechenden architektonischen Merkmale.

Die German Property Group macht historische Bausubstanz langfristig nutzbar. Für die Wohnräume der GPG werden nur ausgesuchte Baustoffe nach modernsten Standards verbaut. Käufer von Altbauwohnungen bekommen mit der GPG nicht nur eine außergewöhnliche Immobilie geboten, sondern können zudem einen Großteil der Baukosten steuerlich geltend machen. Die gesetzliche Grundlage bilden die Paragrafen 7i und 10f des Einkommenssteuergesetzes.

Alt- und Neubauelemente vereinen

Das Portfolio der German Property Group beinhaltet in erster Linie denkmalgeschützte Gebäude, die umfassend saniert wurden und heute attraktiven Wohnraum darstellen. Um die Nachfrage nach urbanem Wohnraum zu decken, reicht es an vielen Orten nicht aus, Denkmalimmobilien für Wohnzwecke umzubauen.

Vor allem in Großstädten und Metropolregionen wird der Immobilienmarkt zusehends enger. Um an begehrten Standorten eine besonders hohe Anzahl an dringend benötigtem Wohnraum zur Verfügung zu stellen, verbindet die GPG mitunter Alt- und Neubauelemente. Dadurch dass Baudenkmale durch architektonisch stimmige Neubauten ergänzt werden, wird eine Wohnraumverdichtung erzielt, mit der GPG einen wichtigen Beitrag zur Wohnraumbedarfsabdeckung auf überhitzen Märkten leistet.

Denkmalschutz in Deutschland

Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen, sind ein Zeugnis ihrer Zeit und damit auch der Geschichte und Kultur einer Gemeinschaft. Der Erhalt und die langfristige Nutzung von Denkmälern hat in Deutschland deshalb eine große Bedeutung.

Um auch Privatpersonen zu animieren sich an der Denkmalpflege zu beteiligen, hat der Staat einen finanziellen Anreiz geschaffen, der beim Erwerb von denkmalgeschützten Wohnräumen zum Tragen kommt. Über die sogenannte Denkmalschutz-AfA können Käufer von denkmalgeschützten Immobilien über einen Zeitraum von 10 oder 12 Jahren bis zu 100 % der Instandhaltungs- bzw. Modernisierungskosten von ihrer Einkommenssteuer abschreiben. Damit Wohnungskäufer diesen Steuervorteil voll ausschöpfen können, trägt die German Property Group bei allen Projekten Sorge dafür, dass die strengen Denkmalschutzbestimmungen eingehalten werden, um den Denkmalstatus des Gebäudes nicht zu gefährden.

Mithilfe erfahrener Architekten und hochspezialisierten ausführenden Baufirmen erhält GPG denkmalgeschützte Bausubstanz für die Zukunft und schafft attraktive Wohnungen zu attraktiven Konditionen.

Sie möchten mehr erfahren?

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Einwilligungserklärung Datenschutz:

German Property Group

Sie sind an unseren Dienstleistungen interessiert und möchten mehr erfahren? Sie finden uns an unserem Standort in Langenhagen bei Hannover.